Menu

Rezeptbuch

Rinderbrühe kochen – Unser Rezept zum selber machen

Zutaten

Mind. 1kg Suppenfleisch (z.B. Beinfleisch, Beinscheiben, Rinderschwanz etc.)
Mind. 500g Suppenknochen
2 Zwiebeln
3 Karotten
1/2 Knollensellerie
1 Lauch
4 Frühlingszwiebeln
1 Bund Petersilie (oder 1/2 Paket gefrorene Petersilie)
Salz, ca. 20 Pfefferkörner
Optional ca. 10 Pimentkörner, einige Zweige frischer Thymian, einige Scheiben frischer Ingwer

Das Fleisch und Knochen für ca. 3 Liter Brühe ist bei mylocalmeat.de in folgenden Paketen standardmäßig enthalten:
Familien Paket, Maxi Paket für 2 Personen, 2,5kg Fleischpaket gemischt (reicht für 2L)

Eine Rinderbrühe, oder auch mal „Kraftbrühe“ genannt, kann für eine Vielzahl von Anlässen gekocht werden. Früher war es die klassische „Hochzeitssuppe“ mit Eierstich, Mettbällchen und Gemüseeinlage, die es zu feierlichen Anlässen gab – aber das ist lange her. Eine selbstgekochte Rinderbrühe ist wieder au vogue und geschmacklich sowieso etwas besonders. Oder – ganz einfach – ein super Hausmittel bei Erkältungen zur Vorsorge, Behandlung oder Nachsorge. Hier ist ein einfaches Rezept beschrieben, dass in ca. 20 Minuten Vorbereitungszeit eine kräftige Brühe zaubert.

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und halbieren. Gemüse reinigen, Fleisch und Gemüse grob kleinschneiden.

Rinderbrühe Zutaten

Frühlingszwiebeln in 2cm Stifte schneiden zur Seite stellen.
Die Zwiebeln mit der Schnittfläche nach unten in einem großen Topf ohne Fett anbraten bis sie braun sind – das gibt Röstaromen. Das grob geschnittene Fleisch und die Knochen darüber verteilen sowie das Gemüse und Kräuter zugeben. Das Ganze mit heißem Wasser (ca. 2 Liter) übergießen bis das Gemüse überdeckt ist. Die Brühe nun ca. 30 Minuten offen kochen lassen. Den auftretenden Schaum von Zeit zu Zeit abschöpfen und die Brühe danach noch etwa eine Stunde abgedeckt leicht köcheln lassen. 

Rinderbrühe kochen

Das Fleisch herausnehmen, vom Fett entfernen, kleinschneiden und in einen kleineren Topf tun. Ggf. die Karotten ebenfalls heraussammeln und zum Fleisch geben. Die Brühe durch ein Sieb in den kleineren Topf gießen, dabei das Gemüse vorsichtig ausdrücken, damit der Saft ebenfalls noch dazu kommt. 

Die Frühlingszwiebeln dazugeben, alles kurz erwärmen und anrichten, ggf. Teller vorwärmen. Dazu passen natürlich auch Suppennudeln, Eierstich und Mettbällchen.

Rinderbrühe selber machen

Guten Appetit!

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen

Jetzt kostenfrei teilnehmen

Gewinne ein Premium Fleischpaket im Wert von 250€!

Gemeinsam mit unseren Partnern von THE BIG BBQ verlosen wir bis Ende November ein exklusives Fleischpaket im Wert von 250€. Schau Dir jetzt an, welche Fleischstücke Du gewinnen kannst.