Menu

Rezeptbuch

Perfekte Burger Buns

für ca 8-10 Brötchen

  • 80 g weiche Butter
  • 500 g  Mehl Typ 550
  • 200 ml warmes Wasser
  • 4 EL Milch
  • 1 Würfel frische Hefe (wichtig! sonst wird es nicht so fluffig)
  • 35 g Zucker
  • 8 g Salz
  • 1 Ei

zusätzlich für Topping:

  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Wasser
  • Sesam

Tip: für eine gleichmässige Form kann man auch Gefässe (zb grosse Tassen oder auch für grosse Muffins Bleche) oder extra dafür vorhandene Burgerringe kaufen. Bitte immer vorher mit Butter beschmieren, damit diese leichter rauszulösen sind.

Tip: die Topping zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Daher am Besten nach dem Teigkneten schon rausstellen! Es kann sonst passieren, dass die Buns zusammenfallen.

Tip: Vor dem Anrichten kurz auf dem Grill auf der Innenseite leicht rösten.

Gute Buns sind wegen des Brioche Teigs immer buttrig und leicht süßlich im Geschmack, schmecken aber nicht wie ein süßer Hefezopf. Die Fluffigkeit und Festigkeit  um 200 g Patties + Sauce zu halten werdet ihr selten fertig zu kaufen bekommen. Wenn gut werden muss, dann muss man es selbst machen ;-). Dieses Brötchen schmeckt auch gut zu anderen Gerichten.

Zubereitung

Perfekte Burger Buns sind leicht zu machen und übertreffen im Laden gekaufte geschmacklich völlig, gerade wenn sie frisch selbstgemacht sind.

Wir haben lange herumprobiert und möchten euch mit dem folgenden Rezept ein leckeren Begleiter zu unseren Patties vorschlagen.

  1. Zuerst gibt warmes Wasser und Milch in eine Schüssel, mischt den Zucker unter und bröselt den frischen Hefewürfel hinein.
  2. das ganze 5 min stehen lassen.
  3. Mehl, Salz, ein Ei und die weiche (oder am besten flüssige) Butter hinzugeben .
  4. Alles zu einem geschmeidigen Teig mit einer Küchenmaschine etwa 5 min auf höchster Stufe verkneten. Dann solltet ihr einen seidig-glänzenden und geschmeidigen Teig haben.
  5. Den Teig etwa 1 Stunde gehen lassen. Ggf den Ofen schon mal leicht vorwärmen und dort drin gehen lassen.
  6. gebt etwas Mehl auf die Arbeitsplatte, damit der Teig nicht so klebt. Nehmt dann 80-90 g pro bun und rollt den Teig zur gleichmässigen runden Kugel. Das ergibt etwa einen Durchmesser von 10-11 cm und passt perfekt zu unseren Patties.
  7. danach die Kugeln zu gleichmässig flachen Scheiben von etwa 8-9 cm pressen. (nehmt Hilfsmittel dafür um es perfekt zu machen)
  8. noch mal die Scheiben 1 Stunde gehen lassen. Das macht sie schön fluffig. (ggf. im leicht geheizten Ofen – 40 Grad, nicht zu heiß!)
  9. Den Ofen auf 200 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen und die Scheiben vorher rausnehmen!!
  10. Das Ei mit 2 EL Milch und Wasser verquirlen und die Bun Scheiben damit bestreichen. Wichtig ist Zimmertemperatur! Damit bekommt ihr einen schönen Glanz aufs Brötchen.
  11. Sesam nach Gusto auf die bestrichene Fläche geben. Damit haftet der Sesam auf dem Bun.
  12. Sobald der Backofen 200 Grad erreicht hat die Buns ca. 16 Minuten backen. Wichtig ist, dass die Oberfläche schön goldbraun ist.
  13. Herausnehmen und rundherum abkühlen lassen z.B. auf einem Küchengitter.

Guten Appetit!

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen

Jetzt kostenfrei teilnehmen

Gewinne 12 x Premium Fleischpakete und
einen Beefer im GesamtWert von 2000€!

Gemeinsam mit unserem Partner Beefer verlosen wir bis Ende Juni ein exklusives Fleischpaket und einen Beefer One Pro im Wert von 800 EUR und 12x Fleischpakete im Wert von 1200€.